Almyrida Strand

Almyrida Strand

Also available in English German French Italian

Almyrida ist ein Badeort, der 23 km von Chania. Er hat zwei kleine Sandstrände, die durch eine kleine Halbinsel getrennt sind. Das Wasser ist sauber, ruhig und seicht und damit ideal für Familien mit Kindern. Es gibt auch Einrichtungen für Wassersport und andere touristische Attraktionen. In den Tavernen am Strand können Sie frischen Fisch genießen, nachdem Sie natürlich die Ruinen der christlichen Basilika besichtigt haben, die am Eingang des Dorfes ausgegraben wurde, und die wunderschönen Mosaike bewundern. Es lohnt sich auch, das nahe gelegene Dorf Plaka mit ihrer traditionellen Architektur und ihren malerischen Straßen.

Almyrida Strand

Zu erreichen Almyridafahren Sie nach Westen und nehmen Sie die Ausfahrt in Richtung Kalyves. Obwohl sich der Ort touristisch weiterentwickelt hat, ist er relativ ruhig und eignet sich vor allem für Familien mit Kindern und Besucher, die ein entspanntes kretisches Erlebnis suchen. Die Strände sind gut geschützt und das Wasser ist fast immer ruhig, so dass sie auch für Kinder mit Kleinkindern geeignet sind. Sie können auch erreichen Almyrida (und in der Nähe Plaka) mit öffentlichen Verkehrsmitteln von der Stadt Chania aus. Die kleine Insel in der Bucht, Kargaist ein beliebter Ort für Tauchausflüge und ein natürlicher Lebensraum für Vögel. Im Osten treffen wir auf die Strände von Keras, Kalives und Glaros.

Von Almyrida können Sie auch nahe gelegene Dörfer erkunden, wie Vamosdie historische Stadt Apokoronas und eines der wichtigsten Zentren des Agrotourismus auf Kreta. Hier herrscht traditionelle Architektur vor und die Tavernen sind ausgezeichnet. Etwa 4 km vom Strand entfernt befindet sich das Historisches und volkskundliches Museum von Gavalochori das die lokale Architektur und die kretischen Traditionen hervorhebt. Es gibt sieben Hauptausstellungsräume im Museum. Jeder ist einem anderen Lebensbereich gewidmet, angefangen beim Bogenhaus, der Seide, der Töpferei, der Spitzenklöppelei, dem Steinmetzhandwerk und der Steinschnitzerei bis hin zur Kirche und der Holzschnitzerei. Eine weitere beliebte Attraktion in der Gegend ist der bezaubernde Kournas-See, der eine Vielzahl von Vögeln und Tieren beherbergt und unzählige Plätze zum Sitzen und Entspannen oder zum Essen bietet.

Almyrida ist ein lebendiges und entspannendes Dorf für den Sommerurlaub, das seinen Besuchern viel zu bieten hat.

 

de_DEDE