Venezianische Loggia - Rathaus von Heraklion

Venezianische Loggia - Rathaus von Heraklion

Also available in English German French Italian

Die Loggia (von dem italienischen Wort für "Loge") ist eines der wichtigsten Gebäude aus der venezianischen Zeit in Kreta. Es war eine Art Gentleman's Club, in dem sich die reichen Adligen und Herren trafen. Das Gebäude wurde nach 1541 gebaut, wahrscheinlich nach Entwürfen von Michel Sammicheliin Palladianischer Stil.

In ihrer heutigen Form wurde sie nach 1628 von Francisco Morosini. Andere Denkmäler, die tragen Morosini's Unterschrift sind die Brunnen von Morosini (gemeinhin als "Löwen" bezeichnet) und der Bau des Aquädukts, das die Wasserversorgung der Stadt Heraklion ermöglichte. Dies war die letzte von vier LoggiasFür die drei vorangegangenen Gebäude liegen nur wenige Informationen vor, und es ist auch nicht bekannt, warum sie nicht überlebt haben. Die Loggia war das Zentrum des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens der Stadt, wo sich die Herren trafen, um über Politik zu diskutieren oder sich zu entspannen und zu unterhalten. Während der Mittelalterhatten die meisten italienischen Städte "Loggias" eingerichtet. Wir finden auch eine Loggia in der Stadt Rethymnodas früher das Haus der Archäologisches Museum seit fast 40 Jahren. Das Design zeichnet sich häufig durch ein quadratisches Gebäude mit einem offenen Bogen aus, das auf den Platz blickt.

Venezianische Loggia - Rathaus von Heraklion - Kreta

Während der türkischen Besatzung wurde es als Waffenkammer genutzt und schwer beschädigt. Erst nach der Gründung des kretischen Staates im Jahr 1915 wurde mit der Renovierung begonnen, doch der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs im Jahr 1940 verhinderte jegliche weitere Arbeit. Im Jahr 1961 begann die endgültige Restaurierung des Denkmals, die kurz nach 1979 abgeschlossen wurde. Im Jahr 1961 begann die endgültige Restaurierung des Denkmals, die kurz nach 1979 abgeschlossen wurde. Heute ist das Loggia beherbergt die Das Rathaus und wurde als bestrenoviertes Denkmal des Landes ausgezeichnet. Es ist eines der wichtigsten Denkmäler in der Stadt Heraklionzusammen mit den Kirchen von Heiliger Minas, Heiliger Titos, Heilige Katharina und Der heilige Petrus, die Venezianische Mauern, die Grabmal von Nikos Kazantzakis und der Morosini-Brunnen (oder Löwenbrunnen). Sowohl die Kirche von Heiliger Titos und Markusdom sind in unmittelbarer Nähe zu Fuß erreichbar. In den Räumlichkeiten finden häufig kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen statt.

Venezianische Loggia - Rathaus von Heraklion - Kreta

de_DEDE