Aretiou-Kloster

Aretiou-Kloster

Also available in English German French Italian

Die Kloster von Areti befindet sich 25 km nördlich von Agios Nikolaos in der östlichen Region von Insel Kreta. Sie wurde zwischen 1580 und 1596 gegründet und ist der Heiligen Dreifaltigkeit gewidmet.

Im Außenhof befinden sich die Kelter, die Lagerräume und der Stall, im Innenhof die Mönchszellen, das Katholikon und die Wasserbehälter. Das Katholikon ist eine einschiffige, spitzbogengewölbte Kirche mit einem Glockenturm aus Werkstein, der laut Inschrift aus dem Jahr 1618 stammt. Neben dem Katholikon gibt es eine weitere, kleinere Kirche, die dem Heiligen Lazarus gewidmet ist und in der Zeit der venezianischen Herrschaft errichtet wurde.

Im 17. Jahrhundert war hier eine Schule für Hagiographie in Betrieb. Die Osmanen plünderten und brannten das Kloster nach der Revolution von 1821 nieder und zerstörten Reliquien und Bücher aus der venezianischen Zeit. Im Jahr 1844 wurde das Kloster renoviert und wieder in Betrieb genommen. Es gibt mehrere Strände und den ebenfalls schönen Kloster von Kardamoutsas in der Nähe. Dies ist ein Männerkloster, das der Timios Stavros (Heiliges Kreuz) und ist von massiven Eichen umgeben. Die Besucher können auf dem Havga-Schlucht in der Nähe von Plakanicht zu verwechseln mit den gleichnamigen Schluchten im Lassithi-Hochebene oder die in der Nähe Thripti-Gebirge.

Wenn Sie noch keine Gelegenheit dazu hatten, sollten Sie unbedingt die Stadt Agios Nikolaos besuchen. Eine der malerischsten Städte Ostkretas und die Hauptstadt der Lassithi Präfektur, ist eine schöne Küstenstadt mit einem gemütlichen Hafen, beliebten Luxushotels und herrlichen Stränden. Die östliche Region von Kreta, einschließlich Agios Nikolaos und der Umhang von Eloundaist eine ruhigere und intimere Umgebung für Ihren Griechenland-Urlaub, in der die Besucher entspannte Tage am Strand, beim Einkaufen und in den Restaurants am Wasser verbringen können. Anschließend können Sie in den Süden fahren und die antike Stadt Latoeiner der wichtigsten dorischen Stadtstaaten auf Kreta. Die Fahrt vom Dorf Kritsa zum Hochebene von Katharo ist eine der beeindruckendsten Landschaften der Insel. Wanderer und Naturliebhaber finden hier eine Vielzahl von Wegen und Pfaden, die durch Schluchten führen und an kleinen Kirchen und archäologischen Stätten Halt machen.

 

de_DEDE