07 Palaiochora - Lissos

07 Palaiochora - Lissos

Also available in English German French Italian

E4 Weg : Palaiochora - Lissos

Palaiochora ist eine der bekanntesten südlichen Kreta Urlaubsziele. Diese kleine Halbinsel, die nur 77 km nördlich von Chania liegt und deren Küstenlinie sich über 11 km erstreckt, ist bekannt für ihre herrlichen Strände und ihre schroffen Berglandschaften, die einen einzigartigen Kontrast bilden. Folgt man dem E4 in östlicher Richtung, führt der Weg weiter in Richtung der antiken Stadt Lissos und seinen schönen Strand mit türkisfarbenem Wasser. Von Lissos geht der Weg weiter bis Sougia.

Die gesamte südliche Küstenlinie Kretas (die zum Gebiet der Chania regionale Einheit) kann tatsächlich zu Fuß erkundet werden. Man beginnt am westlichen Rand bei der Kapelle von Agios Ioannis und geht durch Palaiochora, Sougia, Agia Roumeli, Loutro, und Chora Sfakion nacheinander. Dies ist eine der abgelegensten und unzugänglichsten Gegenden der Insel, die sich durch den Gegensatz von Bergklippen und weiten Ausblicken auf das Libysche Meer auszeichnet. Die Ruinen antiker Städte, malerische Buchten und atemberaubende Schluchten sind nur einige der Dinge, auf die sich Besucher freuen können.

Die Route E4 von Palaiochora nach Lissos

Von Paleochora (1) folgen wir der Küstenstraße, bis wir den Friedhof passieren. Hier überqueren wir eine asphaltierte Straße durch einen Olivenhain und 1 km später erreichen wir den Campingplatz ?Paleochora? (2), am Meer. Wir gehen weiter für eine Weile, bis zum Eingang der Schlucht des Flusses AlogirianosDort sehen wir auf der rechten Seite eine unbefestigte Straße, die den Fluss überquert und sich dann in zwei Richtungen teilt. Wir folgen dem rechten Zweig dieser Straße, der parallel zum Meer verläuft, für etwa 3 km, bis zur Mündung des Anidriotiko-Schlucht (3) und seinem schönen Kieselstrand.

Dann folgen wir dem ausgeprägten Weg am Meer, der etwa 3 km lang ist. Nachdem wir die kleine Cape Plakes (4) geht es einen weiteren Kilometer den Hang hinauf, bis zur Arkales sattel (5). Wir behalten die Haupt Vardies Massiv zu unserer Linken, und das Massiv von Kap Flómos zu unserer Rechten. Von ArkalesNach ca. 1,3 km erreichen wir eine unbefestigte Hauptstraße (6), die wir überqueren und geradeaus in Richtung Osten auf einem deutlichen Pfad bergab wandern. Nach weiteren ca. 2 km erreichen wir eine alte Lissos (7).

 

Pfadlänge 11,5 km
Wandern Dauer 3 Stunde
Wann man wandern sollte Frühling, Herbst, Sommer
Pfad Region Chania
de_DEDE