Imeri Gramvousa

Imeri Gramvousa

Also available in English German French Italian

Imeri Gramvousa ist eine von zwei Felseninseln vor der nordwestlichen Seite der Insel Kretadie zwei Seemeilen von der Küste entfernt liegt. Lagune von Balos. Während der Sommersaison fahren täglich Boote von Kastelli Kisamou zu der kleinen Insel ? eine Fahrt von etwa einer Stunde. Nach einem zweistündigen Zwischenstopp fährt das Boot weiter nach Balosden sie nach weiteren 15 Minuten erreicht. Während Ihres Aufenthalts auf der Insel sollten Sie es nicht versäumen, die berühmte Burg zu besuchen, die den höchsten Punkt der Insel beherrscht. Sie hat eine lange Geschichte und wurde im 16. Jahrhundert von den venezianischen Eroberern erbaut. Später diente sie als Stützpunkt für die Rebellen des kretischen Aufstands im griechischen Unabhängigkeitskrieg in der Mitte des 18.

Die Aussicht von der Spitze ist außergewöhnlich und entschädigt sicherlich für den anstrengenden Aufstieg. Der Weg zur Burg beginnt genau dort, wo die Boote die Passagiere absetzen, und führt an der kleinen Kirche der Agioi Apostoloi (die Heiligen Apostel). Neben der Burg finden Sie hier auch das Wrack eines Frachtschiffs - die Dimitrios P, die die Chalkis in Euböaim Jahr 1968 mit Zement beladen. Aufgrund des schlechten Wetters war es gezwungen, vor der Südseite der Insel Schutz zu suchen und bis zum 8. Januar 1968 vor Anker zu gehen, als die Kette riss. Das Schiff krachte auf einige Felsen und begann zu sinken. Die Besatzung überlebte unversehrt und suchte bis zu ihrer Rettung Zuflucht auf der Insel.

Imeri Gramvousa

Neben der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten können Sie im kristallklaren Wasser baden. Der Strand ist an einigen Stellen sandig und an anderen felsig, aber Sie müssen ihn nur mit den Leuten auf Ihrem Boot teilen. Einige Tamariskenbäume umrahmen die Umgebung und spenden dem Besucher Schatten. Wenn Sie kein Freund der Sonne sind, sollten Sie sich einen Platz unter den Bäumen sichern. Ein kleines Café befindet sich in der Nähe der Anlegestelle der Boote. Die Insel ist ein geschütztes Gebiet ? Teil des Ökologisches Netz der EG, Natura 2000. Wenn Sie den Strand besuchen wollen, sollten Sie die Monate Juli und August meiden, denn dann ist er am stärksten von internationalen und einheimischen Besuchern frequentiert. Weniger als zwei Seemeilen entfernt liegt Lagune von Baloseiner der berühmtesten und meistfotografierten Strände auf Kretaund die nächste Station auf Ihrer Tour!

 

de_DEDE