89 Zakros - Kato Zakros

89 Zakros - Kato Zakros

Also available in English German French Italian

Zakros ? Kato Zakros

Der Weg von Zakros zu Kato Zakrosbringt die E4-Route an die Küste des östlichen Kreta. Der Beschilderung folgend, durchqueren wir den alten, oberen Teil des Dorfes von Zakros (1) und erreichen bald den zentralen Platz und gleich danach den Hof der Dorfkirche. Zakros hat eine Naturhistorisches Museum und eine Wassermuseum aber Sie müssen sich vorher über die Öffnungszeiten informieren, wenn Sie sie besuchen wollen.

Der erste Teil der Route folgt der schmalen Zementstraße in Richtung Osten; sie führt bergab durch ein spärlich bebautes Gebiet und überquert eine kleine Brücke über ein Bächlein. Wir gehen weiter geradeaus auf der Schotterstraße, die am westlichen Ufer eines Wasserlaufs entlangführt, bis zur ersten Abzweigung zu unserer Linken, der wir folgen. Ein kleines Tal mit Bauernhäusern liegt zu unserer Linken.

Ein Stück weiter gibt es eine Abzweigung zu unserer Linken, die wir ignorieren und bis zu einem kleinen Bauernhaus zu unserer Linken weitergehen. Wir gehen ein paar Meter hinunter und biegen dann wieder links ab. Dann kommen wir an einer Tenne vorbei und beginnen den Abstieg in Richtung des Wasserlaufs (2). Wir gehen zunächst am rechten (südlichen) Ufer des Wasserlaufs, wechseln aber nach einigen Metern auf das linke Ufer und gehen weiter, bis wir etwas weiter unten den Hauptteil der Schlucht erreichen und an ihrem Bett entlang gehen.

Nachdem wir zwei aufeinanderfolgende Arme der Schlucht hinter uns gelassen haben, erreichen wir links den Punkt, an dem der kürzere Arm (3) der Route endet. Hier kommen wir zu einem Parkplatz neben der Straße, die uns mit der Zakros zu Kato Zakros.

Als Nächstes folgen wir fast ununterbrochen dem Verlauf der zementierten Wasserleitung, die durch die Schlucht verläuft und das Bewässerungswasser zu den Kato Zakros.

Nach einer 50-minütigen Wanderung durch die mit Oleander und Platanen bewachsene Schlucht erreichen wir ein Höhlengebiet, das in der minoischen Zeit als Begräbnisstätte genutzt wurde (4). Das Tal der Toten mit seinem treffenden Namen und dem Panoramablick auf die darunter liegende Gegend ist einer der Höhepunkte dieser Route.

Wenige Minuten später erreichen wir den Ausgang der Schlucht. Dort angekommen, folgen wir der unbefestigten Straße nach links, gehen südlich des minoischen Palastes und erreichen schließlich die kleine, heutige Küstensiedlung von Kato Zakros (5). Die Website Minoischer Palast von Zakros war eine der kleinsten Siedlungen im Vergleich zu den Palast von Knossossondern hat wertvolle und schöne Exponate angeboten. Sie sind ausgestellt in der Archäologisches Museum in Heraklion.

Pfadlänge 6 km
Wandern Dauer 1,5 Stunde
Wann man wandern sollte Frühling, Herbst, Sommer, Winter
Pfad Region Lassithi
de_DEDE