Kloster Kroustallenia - Lassithi-Hochebene

Kloster Kroustallenia - Lassithi-Hochebene

Also available in English German French Italian

Das Kloster von Panagia Kroustallenia befindet sich auf einem mit Bäumen bewachsenen Felsen, der sich bis zu 15 m über das Meer erhebt. Lassithi Ebene. Es liegt auf 850 m Höhe in einer der schönsten Gegenden der Hochebene und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung.

Das Kloster ist dem Heiligen Geist gewidmet. Jungfrau Mariawie die meisten Klöster auf Insel Kreta und ist sehr alt. Es ist jedoch nicht bekannt, von wem und wann genau sie gegründet wurde, obwohl sie seit der zweiten byzantinischen Periode Kretas (961-1204) bestanden haben muss. Ihre Geschichte ist eng mit der Geschichte der Lassithi-Hochebene Einigen Quellen zufolge war es ein Sammelpunkt für Rebellen gegen die Venezianer. In den Jahren 1293-1543 beschlossen die Venezianer jedoch, die Hochebene zu verlassen, gerade weil sie ein Zentrum revolutionärer Aktivitäten war.

Eine neue Seite in der Geschichte der Panagia Kroustallenia begann 1543 mit der Renovierung durch die Nonne Palantia die zusammen mit anderen peloponnesischen Flüchtlingen nach Kreta kamen. Nach der Eroberung Kretas durch die Türken ließen sich männliche Mönche hier nieder und das Kloster setzte seine revolutionäre Tätigkeit fort, für die es während der Revolution von 1821 mit großen Schäden und Plünderungen bestraft wurde. Dennoch diente es 1866 als Hauptquartier der aufständischen Truppen, und gleichzeitig wurde hier die erste Schule auf der Hochebene eingerichtet. Leider veränderte die Katastrophe von 1867 den alten architektonischen Charakter der Stadt so sehr, dass die heutigen Gebäude keine Ähnlichkeit mehr mit der alten Form haben. Das meiste, was heute zu sehen ist, wurde danach gebaut. Das Kloster von Panagia Kroustallenia ist seit langem eines der gastfreundlichsten Klöster und verfügt über ein Gästehaus, das sowohl ausländischen als auch einheimischen Reisenden offensteht, die in die Gegend kommen. Die Gegend ist voller Wanderwege und kultureller Attraktionen und die E4 Europäischer Fernwanderweg durchquert ebenfalls dieses Gebiet.

Besuchszeiten/Infos
Tel.: (+30) 2844022179

 

de_DEDE