Kolokitha Strand

Kolokitha Strand

Also available in English German French Italian

Kolokitha Strand befindet sich auf der Ostseite des Spinalonga Halbinsel, ganz in der Nähe der beliebten Gegend von Eloundaund nur 12 km nördlich von Agios Nikolaos. Dieser schöne Strand, dessen Name übersetzt "Kürbis" bedeutet, ist relativ klein, mit weißem Sand, türkisfarbenem Wasser und einigen Tamariskenbäumen, die den nötigen Schatten spenden. Im Sommer verkehren die Boote, die hier hin und her fahren Spinalonga Die Inseln machen hier einen kurzen Zwischenstopp, damit die Menschen schwimmen können. Aus diesem Grund kann es am Strand ziemlich voll werden. Wenn Sie ein Auto haben, sollten Sie Ihren Besuch daher am besten auf die Zeit vor der Ankunft des ersten Bootes am frühen Morgen oder am späten Nachmittag nach der Abfahrt des letzten Bootes legen. So können Sie die Schönheit des Ortes in aller Ruhe genießen, ohne Störungen befürchten zu müssen. Die meisten Bootsfahrten enden gegen 16 Uhr.

Kolokitha Strand

Sie werden keine Annehmlichkeiten finden in Kolokitha StrandAllerdings, Elounda ist ganz in der Nähe und kann alle Ihre Bedürfnisse befriedigen. Neben Essen und Wasser sollten Sie auch einen Sonnenschirm mitbringen. Denken Sie daran, dass Sie Ihr Auto 200 m vom Parkplatz entfernt abstellen können, bis Sie den Strand erreichen. Das ist kein Problem, wenn Sie die Fähre nehmen. Wenn Sie mit dem Auto fahren, weisen Ihnen Schilder den Weg von EloundaDer Weg führt an alten Windmühlen und Salzminen vorbei und über eine kleine Steinbrücke bis zur Kirche von Agios Loukas. Für diejenigen, die lieber zu Fuß gehen, ist die Entfernung von der Bushaltestelle in Elounda bis der Strand insgesamt etwa 2 km lang ist. Die Salzminen, an denen Sie vorbeikommen, bilden ein wichtiges Feuchtgebiet, in dem viele Vogelarten, darunter auch Flamingos, beobachtet werden können. Wenn Sie am Ende des Sommers ankommen, erfüllen die weißen Seerosen die Luft mit ihrem zuckersüßen Duft. Südlich von Kolokitha Strandfinden Sie VayuEin viel ruhigerer Ort, den man zu Fuß erreichen kann und der eine perfekte Alternative ist, wenn man die Menschenmassen vermeiden möchte. Auf der Nordseite der Halbinsel gibt es mehr Bademöglichkeiten, die Sie mit dem Boot oder durch eine längere Wanderung erreichen können. Wenn Sie nach Süden fahren, in Richtung Agios Nikolaos und die Bucht von Mirabellofinden Sie die Strände von Candia, Havanna und Ammoudi sowie die sandige Küste von Almyros.

 

de_DEDE