Labyrinth-Musik-Workshop

Labyrinth-Musik-Workshop

Also available in English German French

Der Labyrinth Music Workshop wurde 1982 gegründet von Ross Daly. Hauptziel ist es, jungen Menschen einen kreativen Zugang zu Musiktraditionen aus der ganzen Welt zu vermitteln. Seit 2002 wird der Labyrinth Music Workshop in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung von ?Nikos Kazantzakis? beherbergt seine Aktivitäten in einem alten, geschmackvoll gestalteten Gebäude im Dorf von Houdetsi (20 km von Heraklion entfernt) unter der künstlerischen Leitung von Ross Daly.

Das Gebäude beherbergt eine ständige Ausstellung traditioneller Musikinstrumente aus aller Welt, die von den sozialen, historischen und kulturellen Erscheinungsformen der Herkunftsländer zeugen. Es ist das einzige Museum seiner Art in Griechenland und umfasst umfangreiche Sammlungen, die die repräsentativste traditionelle Musik von der Antike bis zur Gegenwart beleuchten. Die Schüler des Workshops werden auch in den traditionellen Techniken des Musikinstrumentenbaus und der Wartung unterrichtet.

Auch die Labyrinth-Musik-Workshop ist ein Zentrum für Forschung und Lehre über Traditionelle Musik Instrumente auf der ganzen Welt und zielt darauf ab, die Weltmusiktradition zu bewahren. Sie pflegt das musikalische Wissen und trägt zur Förderung neuer Musikschaffender bei. Im Rahmen dieser Bemühungen werden Konzerte organisiert, die die Ziele des Vereins fördern und sich auf das ganze Land und das Ausland erstrecken. Die jährliche Fest der Houdetsi, organisiert von der Labyrinth-Musik-Workshopist eine der beliebtesten Musikveranstaltungen auf der Insel und findet seit 2010 statt. Die viertägige Veranstaltung zog anfangs nur eine bescheidene Anzahl von Menschen an, wurde aber bald zu einem riesigen Fest mit mehr als 50.000 Menschen, was die Organisatoren zwang, die Veranstaltung 2017 zu verschieben, bis ein geeigneterer Veranstaltungsort organisiert werden konnte. Der Labyrinth-Workshop hat seine Aktivitäten auch auf andere Regionen der Welt ausgedehnt, mit "Filialen" in Spanien, Italien und sogar Kanada.

Das Dorf Choudesi befindet sich 20 km südlich von Heraklion in der Nähe der archäologischen Stätte von Vathypetro, wo eine minoische Villa gefunden wurde. Weitere beliebte Attraktionen in der Gegend sind Wanderungen und Ausflüge in die Natur, in die nahe gelegenen Schluchten. Die E4 Europäischer Fernverkehrsweg durchquert auch dieses Gebiet Kretas mit einem Weg, der in dem nahe gelegenen historischen Dorf Profitis Ilias und durchquert Vathypetro auf dem Weg nach Ano Archanes.

 

de_DEDE