25 Hochebene von Kallikratis - Patsianos

25 Hochebene von Kallikratis - Patsianos

Also available in English German French Italian

Hochebene von Kallikratis - Patsianos

Kallikratis ist ein kleines kretisches Dorf, das zur Gemeinde von Sfakia und ist Teil des Chania regionale Einheit auf der Südseite der Insel. Ein Teil des europäischen Wanderwegs E4 beginnt in Hochebene von Kallikratis und reist südlich in Richtung des Dorfes Patsianos. Auf dieser Route durchqueren Sie die Schlucht und werden mit wunderschönen Ausblicken auf das südliche Kretische Meer und den charmanten Küstenort Frangokastello belohnt. Sie können erreichen Kallikratis auf dem Wanderweg E4 von Argiroupoli im Norden und Asi Gonia oder Sie können einfach fahren. Die Entfernung von Argiroupoli ist nur 14 km entfernt.

Die E4-Route von der Kallikratis-Hochebene nach Patsianos

Verlassen der Kirche um Kallikratis, kommen wir zu einer Linkskurve (die in Richtung Asi Gonia nach Norden), am Ausgang des Dorfes (1). Wir ignorieren es und gehen geradeaus weiter, vorbei an einer kleinen Hochebene und einigen verstreuten Ansammlungen von verlassenen Häusern. Nach etwa 1.200 m sehen wir zu unserer Rechten einen niedrigen Hügel, auf dem sich eine Kapelle befindet (2). Unmittelbar nach dem Hügel führt die Straße 1.500 m am Ostufer eines trockenen Wasserlaufs entlang.

An der Stelle, an der sich die Straße vom Ufer entfernt und nach links abbiegt (3), beginnt der alte, aber gut erkennbare Pfad, der das Bachbett während der nächsten 30 Minuten mehrmals überquert. Dann wird die Schlucht enger und der Weg führt steil bergab. Nach mehr als einer Stunde Fußmarsch von Kallikratis, erscheint in der Ferne der Blick auf das Gebiet von Frangokastello. Der letzte Teil der Schlucht und des Bachufers ist voll von Oleander. Kurz nach dem Verlassen des engen Schluchtabschnitts steigen wir auf das linke (östliche) Ufer des Baches und folgen dem Weg parallel zu ihm. Nach etwa 500 m kommen wir an einem Friedhof vorbei und erreichen die Hauptstraße zwischen den Dörfern Kapsodasos und Patsianos (4). An diesem Punkt stoßen wir auf die Küstenregion Zweigstelle von E4die in östlicher Richtung verläuft und der Asphaltstraße folgt.

Alternativ können wir für den letzten Abschnitt, anstatt am linken Ufer aufzusteigen, dem Bachbett bis zur Hauptstraße folgen.

 

Pfadlänge 7 km
Wandern Dauer 2,5 Stunde
Wann man wandern sollte Frühling, Herbst, Sommer
Pfad Region Chania
de_DEDE